News-Archive

Der 1.LAV ist auch an Pfingsten unterwegs - Samuel Wolter knackt U18 EM-Norm und wirft neuen Landesrekord, Johanna Martin glänzt über 400m

279784551 5114053332005361 8204904026985973035 nIMG 6003Meeting Osterode (Freitag)

Bereits am Freitag begann das Wettkampfwochenende beim Meeting in Osterode. Johanna Martin konnte sich über die 400m Hürden weiter steigern und siegte in 62,23s. Auch für unseren Zehnkämpfer Niklas Tuschling hat sich der Start gelohnt. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 7,13m beendete er als Zweiter den Wettkampf.

Pfingstmeeting Berlin (Samstag)

Weiter ging es am Samstag in Berlin. Die herausragende Leistung lieferte Speerwerfer Samuel Wolter. Mit 69,15m gewann er den Wettkampf klar und erfüllte nicht nur die Norm für die U18-Europameisterschaften in Jerusalem, sondern warf auch einen neuen Landesrekord, den zuvor Trainingskollege Eric Frank inne hatte.

Johanna Martin lieferte, einen Tag nach ihrem Start in Osterode, das nächste Top-Resultat ab. Über 400m überzeugte sie mit persönlicher Bestzeit von 55,74s. Damit fehlen nur noch 24 Hundertstel zur Erfüllung der Norm für die U18 EM. Für Beide geht es bei der U18 Gala in Walldorf am 18.06.22 um die finale Qualifikation zur EM.

Weitere gute Leistungen erzielten unsere Mehrkämpfer/innen. Bestleistungen für Anna Neubert mit dem Speer 42,38m und Maria Schnemilich mit dem Speer 36,06m und über 300m 41,51s. Ebenso Ben Awolin. Er stieß die Kugel auf 13,63m und ließ den Diskus auf 41,41m fliegen.

Niklas Tuschling kam in 11,28s über 100m seiner Bestzeit sehr nah und Jan-Erik Kröger zeigte mit 1,92m im Hochsprung einen ansprechenden Wettkampf.

 Pfingstsportfest Zeven (Samstag)

Traditionell ist die Teilnahme unserer Sprinter am Pfingstsportfest in Zeven. An zwei Wettkampftagen wird hier an der Wettkampfhärte gearbeitet. Im 100m Rennen der Männer konnte Marten Hufschild in 10,88s einen soliden Einstieg in das Wochenende liefern und wird versuchen, diese Leistung am Sonntag zu steigern.

Gelesen 514 mal