News-Archive

unnameddjm10

Das Wochenende ist vorbei, das Stadion wieder geräumt und sauber und es bleibt eine wunderbare Erinnerung an dieses großartige Ereignis. Nachdem wir nun unsere Athleten und Trainer geehrt haben, gilt es heute Danke zu sagen.

Dieses Dankeschön kann gar nicht groß genug ausfallen, denn um so ein großes Event auf die Beine zu stellen, Bedarf es einer langen Vorbereitung und Organisation und vieler fleißiger Hände.

Ein großes Dankeschön geht daher an die Hansestadt Rostock, die uns ein hochmodernes Stadion im Vorfeld übergeben hat, welches jetzt dem neuesten Stand der Technik entspricht, unserem Hallenpersonal, die uns einen tollen Rasen vorbereitet haben und auch sonst immer zur Stelle waren.

Den Hut bei der Organisation hatte Dr. Peter Wegner vom LVMV auf, der gemeinsam mit uns und dem Deutschen Leichtathletik-Verband eng zusammen gearbeitet hat. Dann haben wir natürlich noch unseren Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V., der für die Organisation und Zusammenstellung der Kampfrichter und Helfer zuständig war.

37995789 1862117347198992 7951044097752432640 n

Wir sind immer noch total aus dem Häuschen, dass wir drei Goldmedaillen durch Timo, Mara und Julia mit nach Hause nehmen durften. Möchten jedoch heute auch nicht versäumen unsere anderen Athleten gebührend zu würdigen, die es vielleicht diesmal nicht auf das Treppchen geschafft haben, jedoch trotzdem ihr Leistungsniveau abrufen konnten oder sogar eine neue persönliche Bestleistung erzielte haben.

37976181 1860684264008967 3337445195380686848 o38014699 1860684720675588 646034253221462016 o37984063 1860684090675651 3806000361865478144 o

Zwei weitere Goldmedaillen für Mara Häusler und Julia Ulbricht

Nachdem unsere Jungs gestern mit Timo schon einmal Gold über die 800m geholt haben und mit Eric einen vierten Platz im Speerwurf, legten unsere Mädels heute nach.

Innerhalb von 10 min bescherten uns Mara und Julia zwei Goldmedaillen. Bei einer atemberaubenden Stimmung im Stadion sprang Mara erstmals über die 13m Marke im Dreisprung und hatte die Konkurrenz von Anfang an im Griff. Zwei mal gelang ihr ein 13m Sprung. Am Ende standen 13,08m, eine neue persönliche Bestleistung und der Meistertitel.

Bei Julia dagegen trennten die Konkurrentinnen bis zum 6. Versuch nur Zentimeter. Hatte sie lange Zeit knapp geführt, stand sie nach dem 5. Versuch plötzlich auf Platz drei. Im sechsten Versuch zeigte Julia, nach Ansprache von Coach Mark Frank, Nervenstärke und ließ den Speer auf 51,63m fliegen. Das sollte für den Deutschen Meistertitel reichen. Keine weitere Werferin konnte die 50m überbieten.

Wir sind sehr stolz auf Euch und gratulieren Euch und Euren Trainern Peter Schörling und Mark Frank zu diesen tollen Ergebnissen.

Fotos:Espen Göcke

37910267 1859693330774727 2615428976373399552 oEric Frank vom Speerwurfteam überzeugt ebenfalls

Pünktlich zum Speerwurfwettbewerb schlug das Wetter um. Nach heißen 32 Grad, zogen starke, drehende Winde auf, so dass der Wettkampf kurz vor dem Aus stand. Alle Athleten taten sich schwer mit den widrigen Bedingungen und fanden nur schwer in den Wettkampf. Im weiteren Verlauf beruhigte sich das Wetter ein wenig und die Athleten überzeugten mit starken Würfen. Eric konnte von Anfang an vorne mitmischen und belegte in der Endabrechnung Platz Vier mit 66,07m. Damit bestätigte er seinen 4. Rang in der Deutschen Bestenliste. Es war sein drittbester Wettkampf in diesem Jahr.

Trainer Mark Frank war mit seinem Schützling sehr zufrieden, hatte dieser doch in den letzten Wochen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der zweite im Bunde war Jonas Salomon. Bei ihm lief es nicht ganz wie gewünscht. Jonas haderte mit seiner Technik und konnte bei den schwierigen Bedingungen nicht sein wahres Leistungsvermögen abrufen. Am Ende steht ein 13. Platz mit 52,77m.

Wir gratulieren auch Eric und Trainer Mark Frank zu diesem Ergebnis?

Foto: Espen Göcke

37928888 1859683244109069 5681413834712023040 o

Deutsche Meisterschaften in Rostock

In einem packenden und taktisch klugen Rennen liefert Timo ,von unserem Laufteam, eine Meisterleistung ab. Von Beginn an, in der Spitzengruppe des Feldes, verschaffte er sich eine gute Ausgangsposition für den weiteren Rennverlauf. Der Erfurter Tobias Rex verschärfte nach 500m das Tempo und setzte zu einem langen Spurt an. Timo hielt mit und hatte auf der Zielgeraden letztendlich das größere Stehvermögen.

Aus Rostocker Sicht beschert uns Timo damit die erste Medaille und sorgte für einen absoluten Gänsehautmoment vor voller Kulisse.

Wir gratulieren Timo und seinem Trainer Ralf Ploen zum Titel.

Foto: Espen Göcke

37007489 1837030536374340 7697202171825094656 n

Mara Häusler, Anna Neubert, Alexander Schwadtke und U16 Staffelquartett des 1.LAV Rostock werden Norddeutsche Meister in Berlin

Nach Göteborg, Helsingborg bzw. Hamburg nun norddeutsche Meisterschaften in Berlin Lichterfelde auf neuer blauer Tartanbahn. Gefordert waren die U20-, die U16 Athleten – die U18 waren bei den älteren startberechtigt. Für viele ging es um viel – letzter Termin zur Normerfüllung für die nationalen Titelkämpfe vom 27. bis 29. Juli im heimischen Rostocker Leichtathletikstadion. Andere überprüften bei 624 Startern aus allen neun startberechtigten Bundesländern einfach nur ihre Form. Und die stimmte bei nahezu allen!

IMG 9747

Das Trainingslager und die Deutschen Meisterschaften der Para-Leichtathletik hat unser Para-Athlet Raimund erfolgreich beendet. Nach einer langen Pause durch Verletzung und Krankheit, belegte er Platz drei im Diskuswerfen.

Wir gratulieren herzlich!

CB GruenesBand Logo

Das Grüne Band-WIR HABEN GEWONNEN!!!

Der 1.LAV Rostock hat sich zu Beginn des Jahres um Das Grüne Band  beim DOSB beworben. Bei diesem Preis werden 50 Vereine, deutschlandweit und sportübergreifend, für ihre vorbildliche Talentförderung im Verein, ausgezeichnet. Dotiert ist er mit jeweils 5000 Euro. Wir sind sehr stolz darauf, diese Auszeichnung in diesem Jahr entgegen nehmen zu dürfen.

Vielen Dank an alle Trainer, Übungsleiter, an den Vorstand und die Geschäftsführung, die alle dafür sorgen, dass unser Verein so gute Arbeit leisten kann.

Natürlich wollen wir dabei nicht unsere Sponsoren und Förderer vergessen, die durch Sponsoring und Spenden die nötigen finanziellen Möglichkeiten schaffen.

Herzlichen Dank Euch allen! Herzlichen Glückwunsch auch an den SV Halle - Leichtathletik, die als zweiter Leichathletikverein diesen Preis ebenfalls entgegen nehmen dürfen.

36988191 404686270017716 7410159916771442688 o

Heute Morgen um 9 Uhr kämpfte unsere Julia in der Qualifikation um den Einzug in das morgige Finale. Am Ende standen 47.88m und ein guter 18. Platz bei einer Weltmeisterschaft! Aufgrund der nicht einfachen Vorbereitung der letzten Monate ist das ein riesiger Erfolg!!!

Wir sind stolz auf Julia und gratulieren ganz herzlich!!!

Foto: Footcorner

36859580 1830507417026652 7559367939627941888 o

Göteborg/Helsingborg:

Erfolgreich, erschöpft und glücklich kehrten 17 junge Leichtathleten in der Nacht zum Montag von den Öresundspielen aus Helsingborg/Schweden zurück. Ihrem Höhepunkt der Saison. Was für Speerwerferin Julia Ulbricht die Teilnahme an der U20 Weltmeisterschaft in Tampere bedeutet- ist und bleibt für die Jüngsten die Teilnahme an diesem internationalen Event das herausragende Ereignis.

Seite 1 von 16