News-Archive

Abendsportfest vom Winde verweht

Jonas SalomonGestern haben unsere Leichathletikteams einen weiteren Wettkampf absolviert, um sich für die anstehenden Deutschen Meisterschaften qualifizieren zu können. Leider machte den Läufern und Sprintern der starke Gegenwind, von teil mehr als 4m/s, das Leben ziemlich schwer.

Die Speerwerfer konnten sich mit dem Wind allerdings ganz gut arrangieren. So konnte Jonas Salomon vom Speerwurfteam nicht nur eine neue Bestleistung mit 59m erzielen, sondern hakte auch gleichzeitig die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock ab. Auch Eric Frank konnte mit einer neuen Bestleistung von 56,74m überzeugen, allerdings fehlten ihm am Ende noch ein bisschen über einem Meter zur Normerfüllung. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich schon in der nächsten Woche in Schönebeck.

Die Weitspringerinnen hatten dagegen mit böigem Rückenwind zu kämpfen und Mühe das Brett zu treffen. Trotzdem konnte Mara Häusler ihre gute Form bestätigen und sprang 5,61m. Auch Jolina Skupch überzeugte mit 5,31m.

Unser Laufteam, die die 4x400m Staffel im Alleingang absolvieren mussten, konnten trotz des starken Windes eine super Leistung erbringen. Die Jungs kämpften bis zum letzten Meter und liefen letzendlich eine Zeit von 3:26,67min. Damit unterboten sie die geforderte Norm von 3:32,20min deutlich!

Unser Hürdenspezialist Marno Voigt bestätigte bei den schwierigen Bedingungen seine Zeit über 110m Hürden von der Bahneröffnung.

Die nächsten Wettkämpfe für unsere Athleten stehen schon vor der Tür. So reisen unsere Trainingsgruppen von Dagmar Thoms und Birger Voigt am Wochenende nach Neubrandenburg und Garbsen und für unser Speerwurfteam geht es am 18.05. in Schönebeck weiter.Unser Lauf-und Sprintteam werden zudem am 19/20.05 beim alljährlichen Pfingstsportfest in Zeven an den Start gehen.

Wir gratulieren den Athleten zu den erreichten Leistungen und besonders Jonas und unserer 4x400m Staffel zur Normerfüllung!

Herzlichen Glückwunsch!

Gelesen 191 mal