News-Archive

Deutsche Jugendhallenmeisterschaften U20 und Deutsche Winterwurfmeisterschaften – 2xGold und 2xBronze für den 1.LAV

429922441 934120748723794 4649314506001947555 nIMG 20240225 WA0000Am vergangenen Wochenende kämpften unsere Athleten in Halle beim Deutschen Winterwurf sowie in Dortmund bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der U20 um gute Platzierungen und Medaillen.

In Halle überzeugte Ben Awolin im Kugelstoßen der U20 mit Platz acht und einer Weite von 15,32m. Nur einmal hat er bisher weiter gestoßen. Trainingskollege Anton Steffen trat im Speerwurf der U20-Jährigen an und sicherte sich mit 67,14m die Bronzemedaille. Auch für ihn ist es die zweitbeste Leistung in dieser Disziplin.

In Dortmund ging es für unsere Athleten erfolgreich weiter. Den Anfang machte Maria Schnemilich, die über die 60m Hürden in persönlicher Bestleistung von 8,53sec zu Bronze lief. Jannick Behrendt freute sich ebenfalls über eine neue persönliche Bestleistung über die 60m. Bereits im Vorlauf lief er mit 7,06sec eine neue BL und konnte diese im Halbfinale nochmals auf 7,05sec verbessern. Damit erreichte er am Ende einen guten 12. Platz. Über die 200m lief Pauline Richter souverän ins Finale. Im B Finale lief auch sie zu einer neuen PB in 24,45sec und konnte sich am Ende über die viertschnellste Zeit und Platz sieben freuen. Nach ihrer langen Verletzungspause war dies ein starkes Comeback.

Herausragend zeigte sich abermals Johanna Martin sowohl über die 200m als auch über die 400m lief sie erneut eine persönliche Bestleistung und kürte sich damit zur deutschen Doppelmeisterin. Trotz ihres Mamutprogrammes von 4 Rennen innerhalb von zwei Tagen lief sie die 200m in unglaublich starken 23,86sec und überzeugte über die 400m im Vorlauf mit 52,95sec sowie im Finale, welches nur eine knappe Stunde nach dem 200m Finale stattfand, mit 53,20sec.

Wir gratulieren unseren Athleten und unseren Trainern Birger Voigt und Peter Schörling zu diesen hervorragenden Ergebnissen.

Gelesen 460 mal