Gruppenbild Öresund 2017Lia Flotow, Hannah Bittorf und Pauline Richter mit Öresundrekorden, Hanna Bittorf avanciert zur erfolgreichsten Athletin
LAV – Sportler haben insgesamt 31 Medaillen, davon 11 Goldene im Gepäck

Helsingborg:
Sicher gehen diese Öresundspiele als die erfolgreichsten in die Geschichte des 1.LAV Rostock ein. An den drei Wettkampftagen waren 1000 Leichtathleten aus acht Nationen am Start – darunter 18 Talente aus Rostock im Alter von 10 bis 16 Jahren.

Die 13jährige Lia Flotow hatte sich schon im vergangenen Jahr den Hürdenrekord in der w12 gesichert – ein Jahr später nennt sie ihn in der w13 ihr Eigen! Sie steigerte ihn auf 9,15 Sekunden!

Rekordhalterin zuvor war ihre Vereinskameradin Hannah Bittorf – die ihrerseits ebenfalls einen neuen Rekord aufstellte. Im Dreisprung der w15 verbesserte sie die Marke aus dem Jahr 2006! von 11,50 Meter auf ausgezeichnete 11,98 Meter. Damit katapultierte sich der Schützling von Birger Voigt an die Spitze der deutschen Bestenliste und bringt sich damit in die Favoritenrolle für die deutschen U16 Meisterschaften in Bremen. Ihr zweites Gold gewann die deutsche Meisterin im Mehrkampf des vergangenen Jahres im Hochsprung mit 1,63 Meter. Hinzu kommt Silber im Weitsprung für 5,23 Meter und im Speerwurf für 36,46 Meter. Bronze im 80 Meter – Sprintfinale runden die Erfolgsbilanz ab.


Nicht weniger erfolgreich Lia Flotow, die von Sabine Pausche trainiert wird. Das bewegungstalentierte Mädchen sicherte sich Rekord Nummer zwei im Hochsprung. Lia verbesserte den „alten“ um vier Zentimeter nun mehr auf 1,63 Meter! Unglaubliches spielte sich in ihrem 60 Meter Finale ab: Zweite in starken 7,90 Sekunden – es wäre Rekord Nummer drei gewesen, wäre da eine Schwedin nicht noch eine Hundertstel schneller gesprintet! „Nein ich bin nicht traurig, so ist es im Sprint!“ sprudelte es aus Lia heraus. Denn ähnlich gestaltete es sich im Weitsprung, da pulverisierten gleich drei Mädchen den Rekord von 5,37 Meter aus dem Jahr 2009! Für Lia blieb der 3.Platz mit starken 5,40 Meter.


Zum allerersten Mal dabei die beiden 10jährigen Pauline Richter und Anton Steffen. Und gleich so erfolgreich! Pauline sorgte mit 8,68 Sekunden im 60 Meter Finale für Rekord Nummer vier der Rostocker! Auch lief niemand schneller die 600 Meter als Pauline, die von Gabi Retzlaff betreut wird. Silber für ihre 4,36 Meter im Weitsprung.

Anton erkämpfte bei seinem ersten großen Auslandstart einen kompletten Medaillensatz Gold im Weitsprung, Silber über 600 Meter und Bronze über 60 Meter und staunte sehr: „Wie schnell sprinten sie denn hier!“


Und noch ein Mädchen agierte äußerst erfolgreich. Anna Neubert, auch sie möchte einmal Mehrkämpferin werden und stellte ihre Vielseitigkeit unter Beweis: Zweimal Gold für Anna. 5,46 Meter im Weitsprung (wenn auch mit unzulässigem Rückenwind), waren nicht zu toppen, ebenso wenig ihre 1,57 Meter im Hochsprung. Hier gab es durch Marit Stein mit 1,55 Meter einen Doppelerfolg für die Rostocker Farben.
Silber für 2,88 Meter im Stabhochsprung und Bronze für 10,27 Meter mit der Kugel.


Schon am kommenden Wochenende geht es für die Athleten der U16 wieder auf Tour. In Hamburg starten sie gemeinsam mit den U20 Athleten anlässlich der zweitägigen Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg. Die Jüngeren bald in die verdienten Sommerferien!


Die weiteren Medaillengewinner:


Gold:


Niklas Tuschling Stabhochsprung 3,57 Meter PBL
Ben Awolin Weit 4,65 Meter


Silber:


Niklas Tuschling Weit 5,79 Meter
Karl Fütterer Hoch 1,65 Meter
Willi Fentens Hoch 1,47 Meter
Willi Fentens Weit 4,92 Meter
Ben Awolin 600m 1:53,80min.
Ben Awolin Kugel 9,75 Meter


Bronze:


Niklas Tuschling 80mHü 11,54 Sekunden
Niklas Tuschling Kugel 11,88 Meter


Euch allen, auch den hier nicht genannten und gut platzierten, die herzlichsten Glückwünsche!


Anerkennung für unsere Jüngsten Liza Kaanen und Paul Pritzschke – ihr habt euch erfolgreich und tapfer geschlagen! Den mitgereisten Eltern und damit unermüdlichen Helfern Katrin Beinlich, Claudia Voigt und Andre Richter gebührt ein dickes Dankeschön für ihre große Hilfe!!


Dagmar Thoms Helsingborg 7.-9.Juli 2017 1.LAV Rostock